Neue Bedienkonzepte für die digitale Transformation

Für die nächste Generation von CNC-Maschinen wurden zwei Drehschalter und eine optische Kontrolle durch eine neue, innovative Bedieneinheit ersetzt. Das Ergebnis: der Smart-Switch.

Die Herausforderung

Beim Vorgängermodell benötigte die handelnde Fachkraft beide Hände für zwei Drehschalter und musste die Bedienvorgänge auch visuell verfolgen.

Die Vision des Kunden: Ein Tool mit neuer Funktionalität, das die Bediengeschwindigkeit erhöht. Auf der Wunschliste standen neben Einhandbetrieb, Multifunktionalität sowie Anpassbarkeit an unterschiedliche Umgebungsbedingungen auch höchste Robustheit für die industrielle Anwendung.

Die Lösung

„Als wir nach wenigen Wochen unsere ersten Ideen präsentiert haben, waren unsere Kunden schon ziemlich begeistert“, erinnert sich Produktmanager Gunter Wagschal. Der Smart-Switch ermöglicht die verlangte Einhand-Bedienung. Basis hierfür ist die Kombination von Dreh- und Drückbewegungen. Dieses Konzept erlaubt ganz neue Abfolgen, Kombinationen und Geschwindigkeiten bei der Maschinensteuerung.

Jeder Schaltvorgang wird begleitet von LED-Signalen und Vibrationen, die die Fachkraft an der Maschine ohne notwendige visuelle Kontrolle über alles informieren, was sie gemäß der Maschinen-Konfiguration für den aktuellen Arbeitsprozess erfahren muss. Auf diese Weise werden die Abläufe schneller und das Arbeiten effizienter und produktiver.

„Das wirklich revolutionär Neue an unserem Smart-Switch ist der Dialog des Drehschalters mit der Software der Bediensteuerung. Das eröffnet eine bisher noch nicht vorhanden gewesene Flexibilität“, so Wagschal. Denn die Signale des Smart-Switches geben der Software die Impulse für die Maschinensteuerung; und über die Software wiederum lässt sich konfigurieren, in welcher Farbe und mit welchem Vibrationsmuster in welcher Intensität die Signale über den Smart-Switch an den Maschinenführer ausgegeben werden sollen.

„Als wir nach wenigen Wochen unsere ersten Ideen präsentiert haben, waren unsere Kunden schon ziemlich begeistert.“

Unsere Stärken

  • Langjährige Erfahrung im Bereich hochbelastbarer, industrieller Lösungen, z. B. in den Bereichen Verbindungstechnik und Displays
  • Vertrauensvolle Kundenbeziehungen, die auf einem regelmäßigen und ehrlichen Informationsaustausch basieren
  • Entwicklung zuverlässiger, schneller und innovativer Lösungen in Zusammenarbeit mit dem Kooperationsunternehmen

Sie suchen auch eine passgenaue Lösung für Ihr System und einen kompetenten Partner? Dann rufen auch Sie uns an: 040 840001-0.

  • Applikationsberatung, Entwicklungsbegleitung, Design-In-Unterstützung
  • Qualitätssicherung
  • Engineering und Produktion
  • Komplett kundenspezifische Applikationen

Ihr Ansprechpartner

Gunter Wagschal

Produktmanager Displays & Touch, Embedded Systeme

Tel: +49 40 84 00 01-35

Gunter.Wagschal@elektrosil.com

Success Stories, Die Sie auch interessieren könnten.

Andere Themen, außergewöhnliche Kompetenzen: Unsere Success Stories erzählen mehr.